Aktiv zur Ruhe kommen in der Gesundheitsregion Chiemsee-Alpenland

 

(djd). Herbst und Winter sind ideale Jahreszeiten, um sich selbst eine Extraportion Aufmerksamkeit zu schenken. In der Gesundheitsregion Chiemsee-Alpenland im südöstlichen Oberbayern mit seinen Kurorten wie Bad Endorf und Bad Feilnbach, dem Kneipp- und Luftkurort Prien am Chiemsee und dem Luftkurort Bernau am Chiemsee können Alltagsgestresste in der Natur sowie in den zahlreichen modernen Thermen, Bädern und Gesundheitseinrichtungen tief durchatmen. Genusswanderungen in der herbstlich gefärbten Berg- und Seenlandschaft oder winterliche Schneeschuh-, Langlauf- und Skitouren bringen den Körper in Schwung und den Geist zur Ruhe. Zudem helfen regionale Heilmittel wie Moor, Thermalwasser und Jod-Sole beim Gesundbleiben und Gesundwerden.

 

Bernau im Gesundheitsregion Chiemsee-Alpenland
Berg- und Seenlandschaften wie Bernau im Chiemsee-Alpenland sind auch in der kalten Jahreszeit ideale Gegenden zum Gesundbleiben und Gesundwerden.
Foto: djd/Chiemsee-Alpenland

 

Wolfsschlucht und Salzgrotte

*
Frische Bergluft und weite Ausblicke über den Chiemsee erwarten Wanderer etwa auf der Großen Seiserhof-Runde, die – ganzjährig – von Bernau durch die Wolfsschlucht zur Aussichtsterrasse des Gasthofs Seiserhof führt. Müde Muskeln entspannen sich anschließend am besten in der Saunalandschaft des BernaMare Familienbads. Diesen Zweiklang aus Outdoor-Erlebnis und Indoor-Tiefenentspannung bietet auch Bad Endorf. Immunsystem und Atemwege lassen sich hier nicht nur in der „Totes-Meer-Salzgrotte“ der Chiemgau Thermen stärken. Auch Aktivangebote wie die geführten „Donnerstagswanderungen“, auf denen es unter anderem ins Naturschutzgebiet Eggstätt-Hemhofer Seenplatte geht, sind Balsam für Körper und Seele. Tipp: Wer vorab einen entsprechenden Antrag für eine ambulante Vorsorgeleistung bei der Krankenkasse stellt, kann sich auf Zuschüsse bei Unterkunft und Anwendungen im ambulanten Reha- und Gesundheitszentrum freuen. Unter www.chiemsee-alpenland.de/gesundheit** gibt es dazu weitere Tipps sowie Informationen zu allen Gesundheitsorten der Region.

 

Yoga in der Gesundheitsregion Chiemsee-Alpenland
Einfach mal abschalten: Ob bei Yoga, Qi Gong oder sanften sportlichen Aktivitäten. Erholungssuchende und gesundheitsbewusste Urlauber kommen inmitten der unberührten Natur rund um Bad Feilnbach zur Ruhe.
Foto: djd/Chiemsee-Alpenland/Fancy/F1 ONLINE

 

Erfrischend und wohlig warm

Wasser als Lebenselixier hat auch in Prien am Chiemsee, dem einzigen anerkannten Kneippkurort Oberbayerns, höchste Priorität. Das Prienavera Erlebnisbad mit seiner Wasser- und Saunawelt sorgt für wohlige Wärme und bietet Ausblicke auf Schloss Herrenchiemsee mitten im „Bayerischen Meer“. Das Spektrum des entspannten Durchatmens reicht hier von Blockhaussauna, Dampfbad und Salzraum bis zu hawaiianischen Lomi-Lomi-Nui-Massagen und anderen Ganzkörperbehandlungen. Mit einem Angebot an klassischen und alternativen Heilangeboten von der Naturheilpraxis bis zu Yogalehrern lockt auch Bad Feilnbach. Bewegungshungrige und Ruhesuchende finden hier am Fuße des Wendelsteins zudem abwechslungsreiche Themenwege wie den Body2Brain-Rundweg. Im Winter ist der gemütliche Ort ein idealer Stützpunkt für Schneeschuhwanderer, Skitourengeher und Langläufer.

 

Wellness in der Gesundheitsregion Chiemsee-Alpenland
Die Chiemgau Thermen in Bad Endorf sind Wellnessoase und Gesundheitseinrichtung in einem.
Foto: djd/Chiemsee-Alpenland/Chiemgau Thermen/gwc

 

*
Wenn die Natur zur Ruhe kommt, fällt es auch Menschen leichter abzuschalten und durchzuatmen. Eine Extraportion Entspannung und Wohlbefinden gibt es in der landschaftlich reizvoll gelegenen Gesundheitsregion Chiemsee-Alpenland im südöstlichen Oberbayern. Die Kurorte wie Bad Endorf und Bad Feilnbach, der Kneipp- und Luftkurort Prien am Chiemsee und der Luftkurort Bernau am Chiemsee locken mit einem Zweiklang aus Bewegung an der frischen Luft und Tiefenentspannung in den modernen Thermen und Bädern. Die regionalen Heilmittel Moor, Thermalwasser und Jod-Sole helfen zudem beim Gesundbleiben und Gesundwerden. Unter www.chiemsee-alpenland.de/gesundheit** gibt es alle Infos zur Region und den Gesundheitseinrichtungen sowie Tipps zum Beantragen einer Badekur.

 

Malerische natur in der Gesundheitsregion Chiemsee-Alpenland
Wasser als Lebenselixier spielt im Kneippkurort Prien am Chiemsee eine große Rolle.
Foto: djd/Chiemsee Marina/Ghirardini