Bei einem Bauernhofurlaub im Odenwald gibt es für Familien viel zu erleben

(djd). Eine familienfreundliche Unterkunft und ein Ort, an dem man gemeinsam schöne Ausflüge unternehmen kann: So sieht für viele der perfekte Urlaub aus. Gute Voraussetzungen dafür bietet zum Beispiel die Ferienregion Odenwald. Groß und Klein erwarten dort Kanutouren auf dem Neckar, ein Besuch im Römermuseum in Osterburken, Spaziergänge durch historische Fachwerkstädte wie Mosbach sowie Wander- und Radausflüge zu imposanten Burgen – etwa Burg Hirschhorn und Burg Guttenberg mit der Deutschen Greifenwarte. An spannenden Ausflugszielen und Unternehmungen mangelt es jedenfalls nicht. Interessant für Familien: In der Ferienregion gibt es zahlreiche Bauern- und Reiterhöfe, die neben dem prallen Landleben auch ein tolles Ferienprogramm versprechen.

 

In der Region gibt es zahlreiche Bauern- und Reiterhöfe, die mit prallem Landleben und tollem Ferienprogramm locken.
In der Region gibt es zahlreiche Bauern- und Reiterhöfe, die mit prallem Landleben und tollem Ferienprogramm locken.
Foto: djd/Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

 

Landidylle und Wanderspaß

Für Kinder ist Bauernhofurlaub ein großes Abenteuer. Sie können im Stall mithelfen, Tiere streicheln, den Bauern auf dem Traktor begleiten und ausgiebig im Freien spielen und toben. Für die Erwachsenen bleibt so Zeit für etwas Entspannung, bevor es gemeinsam auf Erkundungstour geht – zum Beispiel in den Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald Unesco-Geopark. Hier bieten die Ranger interessante Führungen an. Wer möchte, kann die Geopark-Pfade aber auch auf eigene Faust erwandern. Einer davon ist der Pfad Naturerlebnis Schreckberg. Wie im mediterranen Süden fühlt man sich am sonnenverwöhnten Fleckchen Erde – und auch für die Heuschrecke ist diese Gegend ein Paradies. Lehrpfadtafeln erklären und zeigen die Natur und Geschichte des Schreckbergs. Am nächsten Tag geht es dann zum Beispiel in die Tropfsteinhöhle in Buchen, eine 600 Meter lange Schauhöhle mit millionenalten Tropfsteinformationen. Eine Kinderführung kann ebenfalls gebucht werden.

 

Wanderung auf den Spuren der alten Römer am Grenzwall Limes entlang, der über Jahrhunderte den Frieden im römischen Reich sicherte.
Wanderung auf den Spuren der alten Römer am Grenzwall Limes entlang, der über Jahrhunderte den Frieden im römischen Reich sicherte.
Foto: djd/Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

 

Schifffahrt auf dem Neckar

Ein besonderes Erlebnis für Wanderfans ist eine Rundtour durch die Margaretenschlucht. Das rund 300 Meter lange und recht enge Tal verliert über acht Wasserfallstufen etwa 110 Meter Höhe. Gutes Schuhwerk ist da Pflicht. Gerade im Frühling und Sommer machen zudem eine Schifffahrt oder eine Kanutour auf dem Neckar Spaß. Vom Wasser aus lassen sich Burgen und Schlösser aus einer anderen Perspektive erblicken. Wasserratten können in den vielen Schwimm- und Spaßbädern auf Tauchkurs gehen, zum Beispiel in der Katzenbuckel-Therme in Waldbrunn. Weitere Tipps zur Freizeitgestaltung sowie ausführliche Informationen über die familienfreundlichen Ferienhöfe der Region hält die Broschüre „Urlaub auf dem Bauernhof“ bereit. Sie kann unter www.tg-odenwald.de heruntergeladen und bestellt werden.

 

An spannenden Ausflugszielen und Unternehmungen für Groß und Klein mangelt es im Odenwald nicht.
An spannenden Ausflugszielen und Unternehmungen für Groß und Klein mangelt es im Odenwald nicht.
Foto: djd/Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

 

Hits für Kids

Die Ferienregion Odenwald bietet eine Fülle an Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten – hier eine kleine Auswahl:

– Crow River Tipi Camp: Indianerdorf direkt am Ufer des Neckars, Übernachtungen im Tipi sind möglich, Infos unter: www.indianerfreizeit.de.

– Histotainment Park „Adventon“ bei Osterburken: Museumspark mit vielen Themenveranstaltungen wie Ritterfesten, Informationen unter: www.adventon.de.

– Hochseilgärten: Eventure-Park in Mudau-Steinbach, Forest-Jump in Walldürn-Rippberg: www.eventurepark.de; www.forestjump.de.

– Wildpark Schwarzach: www.wildpark-schwarzach.de.

– Römermuseum in Osterburken: www.roemermuseum-osterburken.de.

Weitere Informationen sowie Broschüren zum kostenlosen Herunterladen und Bestellen gibt es unter www.tg-odenwald.de.

 

Begehbarer Limesturm nahe des Römermuseums Osterburken.
Begehbarer Limesturm nahe des Römermuseums Osterburken.
Foto: djd/Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

 

[amazon_link asins=’3898594564,3956542207,3765459011′ template=’ProductGrid‘ store=’urlaubslanddeutschland‘ marketplace=’DE‘ link_id=’a2750014-e767-4786-b52a-b1680f4db109′]