Wandern, Radfahren und Wasserspaß am Biggesee und Listersee

(djd). Strahlend blau leuchten der Biggesee und der Listersee in der Sonne zwischen den dicht bewaldeten Hängen im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge. Durch die reizvolle Landschaft zwischen Olpe, Attendorn, Drolshagen, Meinerzhagen und der Gemeinde Wenden im östlichen Nordrhein-Westfalen führen unzählige gut ausgewiesene Wander- und Radwege in allen Schwierigkeitsgraden. Auf ebenen Uferwegen können Spaziergänger und Familien beispielsweise die beiden Seen umrunden. Anspruchsvolle Höhenstrecken warten dagegen auf sportliche Aktivurlauber, die gern die umliegende Bergwelt erkunden wollen. Viel Abwechslung bietet beispielsweise der Bigge-Lister-Weg mit rund 46 Kilometern Länge, der in zwei oder mehr Etappen zu erwandern ist. Zudem führen Rundwege, Themenwanderungen wie die „KuLTour“ in Drolshagen oder der barrierefreie „Waldweg Grenzenlos“ durch die schönen Laub-, Misch- und Nadelwälder.

 

Die Aussichtsplattform "Biggeblick" bietet einen weiten Ausblick über den Biggesee und den Naturpark Sauerland-Rothaargebirge.
Die Aussichtsplattform „Biggeblick“ bietet einen weiten Ausblick über den Biggesee und den Naturpark Sauerland-Rothaargebirge.
Foto: djd/Zweckverband Tourismusverband Biggesee-Listersee

 

Atemberaubende Aussichten

Immer wieder werden die Wanderer mit weiten Ausblicken belohnt. Nicht verpassen sollten sie die kunstvolle Aussichtsplattform „Biggeblick“ in Attendorn: Hier stehen sie in 90 Metern Höhe über den Baumkronen und genießen eine atemberaubende Aussicht über die Talsperre, die Gilberginsel und die Burgruine Waldenburg. Aber auch Radfahrer finden in der typisch schwingenden Landschaft des Sauerlandes mit Hügeln, Wäldern und Tälern einsame Straßen oder anspruchsvolle Trails für ihre Touren. Der Bigge-Lister Radring bietet dafür beispielsweise ganz nach Geschmack eine bergige Höhenroute und eine flache Seenroute. In Attendorn und Meinerzhagen laden Bike-Parks Anfänger wie auch Profis zum Mountainbike-Training ein. Unter www.biggesee-listersee.com sind alle Informationen zu finden.

 

Allabendlich wird der "Biggeblick" zum Lichtkunstwerk hoch über dem See.
Allabendlich wird der „Biggeblick“ zum Lichtkunstwerk hoch über dem See.
Foto: djd/Zweckverband Tourismusverband Biggesee-Listersee/D. Wigger

 

Im hohen Bogen ins Wasser

Im Sommer lädt das kristallklare Wasser der Seen auch zum Schwimmen und zum Wassersport ein: Segler, Taucher, Surfer und Angler finden zahlreiche Angebote an den Ufern. Daneben gibt es viele verträumte Badestellen an den beiden Seen im Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee, die an heißen Tagen Abgeschiedenheit und Abkühlung bieten. Jugendliche Wasserratten finden dagegen auf dem Sondener Kopf bei Olpe neben einer riesigen Badeinsel ihr Highlight, denn hier lockt Nordrhein-Westfalens einzige Blob Base: Die „Jumper“ hüpfen vom Sprungturm auf das eine Ende dieses riesigen luftgefüllten Schlauchs, wodurch die „Blobber“ vom anderen Ende des Schlauchs im hohen Bogen ins Wasser katapultiert werden.

 

Gut ausgeschilderte Wanderwege führen von Bigge- und Listersee auch hinauf in die umliegenden Berge.
Gut ausgeschilderte Wanderwege führen von Bigge- und Listersee auch hinauf in die umliegenden Berge.
Foto: djd/Zweckverband Tourismusverband Biggesee-Listersee

 

Stadtbummel und Ausflüge

Zur Abwechslung nach dem Wandern, Radfahren, Schwimmen oder Bootfahren tut ein Stadtbummel gut: Vom Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee aus sind die Wege kurz in die lebendigen Innenstädte von Olpe, Drolshagen, Attendorn, Meinerzhagen oder Wenden. In den beschaulichen Fußgängerzonen laden kleine Geschäfte und Boutiquen die ganze Familie zur Shoppingtour ein. Gastfreundliche Cafés und Restaurants warten mit kulinarischen Köstlichkeiten auf. Weitere interessante Ausflugsziele sind beispielsweise die Tropfsteinhöhle Atta-Höhle in Attendorn, der Hexenturm in Olpe, das Drolshagener Heckenlabyrinth, die Knochenmühle Mühlhofe in Meinerzhagen oder das Technische Kulturdenkmal Wendener Hütte in Wenden. Mehr Infos gibt es unter www.biggesee-listersee.com.

 

Viele Radwege rund um Bigge- und Listersee führen durch die stille Natur abseits der Städte.
Viele Radwege rund um Bigge- und Listersee führen durch die stille Natur abseits der Städte.
Foto: djd/Zweckverband Tourismusverband Biggesee-Listersee

 

[amazon_link asins=’3747304494,B00WCTVQZK,B01LX4XHWB‘ template=’ProductGrid‘ store=’urlaubslanddeutschland‘ marketplace=’DE‘ link_id=’03ddc014-9e1b-11e8-8ea4-554af7300267′]