Bad Staffelstein lädt zu einem abwechslungsreichen Sommerurlaub am Wasser ein

 

(djd). Ein erholsamer Sommerurlaub am Wasser? Nicht überlaufen und im eigenen Land? Das ist beispielsweise am Obermain möglich im Gottesgarten. So wird die oberfränkische Region rund um Bad Staffelstein genannt. Der Name verspricht nicht zu viel. Die Adam-Riese-Stadt mit ihrem Hausberg, dem Staffelberg, beeindruckt ebenso wie die herrliche Naturlandschaft oder Sehenswürdigkeiten wie die Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen und das barocke Kloster Banz. Vor allem aber ist der Gottesgarten ein wahres Paradies für kleine und große Wasserratten.

 

Stand-up-Paddeln auf dem Ostsee beim Sommerurlaub am Wasser
Stand-up-Paddeln auf dem Ostsee ist nur eine von vielen Freizeitmöglichkeiten in der oberfränkischen Region.
Foto: djd/Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein

 

Wasserspaß am Ostsee

*
Stand-up-Paddeln auf dem Ostsee ist nur eine von vielen Freizeitmöglichkeiten. Wer noch keine Erfahrung hat, kann die Wassersportart an Bad Staffelsteins mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnetem Badesee erlernen. Dort können Urlauber aber auch nach Herzenslust planschen und baden, vom Ein- oder Drei-Meter-Brett springen, zur Wasserplattform schwimmen oder auf den ausgedehnten Liegewiesen mit genügend Abstand entspannen. Falls das Wetter mal nicht mitspielt, empfiehlt sich ein Besuch im benachbarten Hallen- und Erlebnisbad Aqua Riese. Es bietet genug Platz für ein aktives Freizeitprogramm und ausreichend Zonen, in denen Stressgeplagte zur Ruhe kommen. Weitere Freizeittipps gibt es unter www.bad-staffelstein.de**.

 

Spass am Ostsee beim Sommerurlaub am Wasser
Der Gottesgarten am Obermain ist ein wahres Paradies für große und kleine Wasserratten.
Foto: djd/Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein

 

Relaxen in der Therme

Zum Relaxen und Regenerieren lädt ebenso die Obermain Therme ein mit ihrem warmen solehaltigen Wasser, das aus 1.600 Metern Tiefe aus der Erde sprudelt. Dem Alltag können Gäste beim Baden in den 25 Innen- und Außenbecken einfach davonschwimmen. Für die Extraportion Verwöhnprogramm geht es in den Wellenbereich. Und wer gerne gesund schwitzt, kann sich auf elf Themensaunen, luxuriöse Ruhe- und Loungebereiche und einen riesigen Naturbadesee zum Abkühlen und Schwimmen freuen.

 

Obermain Therme beim Sommerurlaub am Wasser
In der Obermain Therme können sich Gäste auf elf Themensaunen, luxuriöse Ruhe- und Loungebereiche und einen riesigen Naturbadesee freuen.
Foto: djd/Obermain Therme

 

Kanutour auf dem Main

*
Neben dem Ostsee und weiteren benachbarten Gewässern der Bad Staffelsteiner Seenlandschaft, an denen Segeln, Surfen, Angeln oder auch ein schöner Spaziergang am Seeufer angesagt sind, lockt der Main mit besonderen Wassererlebnissen. Für erfahrene Stand-up-Paddler etwa werden in den Sommermonaten geführte Touren auf dem Fluss angeboten. Ebenso beliebt sind Kanutouren. Entlang des knapp 60 Kilometer langen Kanuwanderwegs Obermain lässt sich die Natur aus einer anderen Perspektive erleben. Besonders der Abschnitt zwischen Bad Staffelstein und Bamberg gilt als absoluter Geheimtipp für Naturliebhaber. Mit etwas Glück kann man Biber beobachten oder den hübschen Eisvogel. Für eine Pause hält man einfach an einer der zahlreichen Ein- und Ausstiegsstellen an und kehrt in ein Café oder einen Gasthof ein.

 

Kanutour beim Sommerurlaub am Wasser
Der knapp 60 Kilometer lange Kanuwanderweg Obermain führt direkt an Bad Staffelstein vorbei.
Foto: djd/Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein

 

Sommerurlaub am Wasser im Gottesgarten

Urlaub im eigenen Land mit herrlicher Natur und jeder Menge Wasserspaß: Der ist beispielsweise im Gottesgarten am Obermain möglich, wie die oberfränkische Region um Bad Staffelstein genannt wird. Die Freizeitmöglichkeiten sind riesig. So kann Stand-up-Paddeln und Schwimmen am Ostsee, Segeln, Surfen und Angeln am Riedsee oder den anderen Gewässern der Bad Staffelsteiner Seenlandschaft auf dem Programm stehen. Zum Relaxen und Regenerieren lädt die Obermain Therme mit ihrem herrlich warmen solehaltigen Wasser, großer Saunalandschaft und Wellnessbereich ein. Am Main wiederum lockt eine Kanutour entlang des knapp 60 Kilometer langen Kanuwanderwegs Obermain. Der Abschnitt zwischen Bad Staffelstein und Bamberg gilt als Geheimtipp für Naturliebhaber. Infos: www.bad-staffelstein.de**

 

Frau entspannt in der Obermain Therme
Die Obermain Therme in Bad Staffelstein lädt zum Relaxen in solehaltigem Wasser ein.
Foto: djd/Obermain Therme/R. Kiaulehn