Ottobeuren lockt mit Konzerten, Kunst und Brauchtum

 

(djd). Den Urlaub nutzen viele Menschen, um den typischen Charakter einer Region und das besondere Lebensgefühl ihrer Bewohner kennenzulernen. Am einfachsten gelingt das beim Aufenthalt in der Natur und beim Besuch kultureller Sehenswürdigkeiten. Beides gehörte laut einer Statista-Umfrage tatsächlich zu den beliebtesten Aktivitäten deutscher Urlauber im Jahr 2020. In bayerischen Bilderbuchregionen wie dem Unterallgäu kann man beides aktiv-genussvoll miteinander verbinden. Inmitten der sanft-hügeligen Voralpenlandschaft zwischen Kempten, Kaufbeuren und Memmingen liegt Ottobeuren. Der 8.000-Einwohner-Ort verdankt seine überregionale Bekanntheit nicht nur dem hier geborenen „Wasserdoktor“ Sebastian Kneipp, sondern auch seinem gut gefüllten Jahresprogramm mit hochkarätigen Konzertereignissen und Ausstellungen sowie zahlreichen Brauchtumsveranstaltungen. Ottobeuren lockt…

 

Ottobeuren lockt
Die imposante Klosterbasilika ist kulturelles und spirituelles Zentrum von Ottobeuren.
Foto: djd/Touristikamt Kur & Kultur Ottobeuren/Loius Zuchtriegel

 

Große kulturelle Vielfalt

*
Spiritueller und kultureller Mittelpunkt des Ortes ist das mehr als 1.250 Jahre alte Benediktinerkloster mit seinen imposanten Gebäudekomplexen und der weithin sichtbaren spätbarocken Klosterbasilika. In diesem kunsthistorischen Kleinod finden jeden Sommer die Ottobeurer Konzerte statt, die seit über 70 Jahren international bekannte Ensembles, Solisten und Dirigenten präsentieren. Gleich nebenan liegt das 2014 eröffnete Museum für zeitgenössische Kunst Diether Kunerth mit Dauer- und Wechselausstellungen. Der preisgekrönte Bau fungiert als architektonischer Kontrapunkt und zudem als Schauplatz von Kammerkonzerten und Lesungen. Beispielsweise stellen dort im Rahmen des Allgäuer Literaturfestivals am 19. Mai 2022 die Schauspieler-Brüder Wotan Wilke Möhring und Söhnke Möhring ihr gemeinsames Buch vor. Unter www.ottobeuren.de** gibt es einen Überblick über alle Veranstaltungen sowie weitere Informationen und Inspirationen zum Urlaub in der Region.

 

Ottobeuren lockt mit Festen
Das „Ottobeurer Fescht“ und die übrigen Brauchtumsveranstaltungen im Jahreslauf sind Publikumsmagnete.
Foto: djd/Touristikamt Kur & Kultur Ottobeuren

 

Regionale Brauchtumsveranstaltungen

Besonders nah kommt man Land und Leuten bei regionalen Brauchtumsveranstaltungen wie den sonntäglichen Standkonzerten auf dem Ottobeurer Marktplatz. Dort treten von Mai bis September bei trockener Witterung Musikkapellen aus dem Unterallgäu auf und präsentieren ein breites Spektrum von traditioneller Volksmusik über klassische Stücke bis zu Popsongs. Die zahlreichen Gastronomiebetriebe sorgen dabei für kulinarische Stärkung zum Musikgenuss. Als Publikumsmagnet hat sich auch das „Ottobeurer Fescht“ (1. bis 3. Juli 2022) etabliert, bei dem sich der Ort mit Besuchern aus Nah und Fern füllt. Weitere Fixpunkte im Brauchtumskalender sind die verschiedenen Märkte – vom Jakobimarkt im August über den Regionalmarkt Ende September bis zum Martinimarkt und Weihnachtsmarkt im November und Dezember.

 

Ottobeuren lockt
Im Rahmen des Allgäuer Literaturfestivals stellen die Schauspieler-Brüder Söhnke (links im Bild) und Wotan Wilke Möhring ihr gemeinsames Buch vor.
Foto: djd/Touristikamt Kur & Kultur Ottobeuren/Thorsten Wulff/Achim Multhaupt.

 

*
Hochkarätige Konzerte, moderne Kunst, viel Brauchtum und ringsherum sanft-hügeliges Voralpenland – Ottobeuren im Unterallgäu ist ein ideales Urlaubsziel, um Natur und Kultur gleichermaßen zu genießen. Neben den überregional bekannten Konzertereignissen in der spätbarocken Basilika bietet der beschauliche Ort Ausstellungen, Musik und Lesungen im preisgekrönten Museum für zeitgenössische Kunst Diether Kunerth sowie ein breites Spektrum an Brauchtumsveranstaltungen. Unter www.ottobeuren.de** gibt es den kompletten Veranstaltungskalender und alle wichtigen Informationen zur Region. Bei den sonntäglichen Standkonzerten am Marktplatz oder den zahlreichen Festen und Märkten im Jahreslauf kommt man Land und Leuten besonders nah.

 

Ottobeuren lockt
Die Allgäuer Dorfmusikanten Böhen sind nur eine von vielen Musikkapellen, die in Ottobeuren zu sommerlichen Konzerten aufspielen.
Foto: djd/Touristikamt Kur & Kultur Ottobeuren