Wasserspaß für die ganze Familie in der NaturThermeTemplin

(djd). Die Kinder vergnügen sich beim Rutschen und im Wellenbad, während die Eltern im warmen Solebad oder in der Sauna entspannen. Pärchen können sich in den lauschigen Grottengang zurückziehen, Kleinkinder dagegen spielen in Sichtweite der Eltern im flachen Süßwasserplanschbecken. So finden in der NaturThermeTemplin alle den besten Wasserspaß ganz nach ihrem Geschmack. Auch im Sommer lohnt sich ein Besuch, nicht zuletzt wegen des schönen Außengeländes. Nur eine Stunde von Berlin gen Norden liegt die Familientherme in Brandenburg, auf halbem Weg an die Ostsee. Daher eignet sie sich als Ausflugsziel sowohl für die Hauptstädter wie auch für Ostseeurlauber, oder für einen Zwischenstopp auf der Reise. Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, findet direkt nebenan einen gut ausgestatteten Stellplatz.

 

Im begrünten Außengelände bräunt die Sonne im salzigen Solewasser besonders schnell.
Im begrünten Außengelände bräunt die Sonne im salzigen Solewasser besonders schnell.
Foto: djd/www.NaturThermeTemplin.de/Tom Schweers

 

Wettrutschen mit Zeitmessung

Mit je 100 Metern Länge sind die beiden Erlebnisrutschen das Highlight für Kinder und Junggebliebene: Eine kurvenreiche Turborutsche mit Glasabdeckung bietet freien Blick in den Himmel und lädt auch zum Wettrutschen ein, denn sie ist mit elektronischer Zeit- und Geschwindigkeitsmessung ausgestattet. In der dunklen Black-Hole-Rutsche dagegen führt die rasante Fahrt durch Lichteffekte, Projektionen und Wasserschleier. Nach dem Toben kann man im Grottengang entspannt durchatmen: Hier fällt das warme Solewasser von den Felswänden und bildet feinste Tröpfchen, die wohltuend auf die Atemwege wirken. Informationen sind unter www.naturthermetemplin.de** zu finden.

 

Die NaturThermeTemplin kombiniert den Badespaß mit der Heilwirkung des natürlichen Thermalsolewassers.
Die NaturThermeTemplin kombiniert den Badespaß mit der Heilwirkung des natürlichen Thermalsolewassers.
Foto: djd/www.NaturThermeTemplin.de/Tom Schweers

 

Gesundheitsfördernde Sole

Das heilsame Wasser der Thermalsole stammt aus 1.650 Metern Tiefe. Sein natürlicher Salzgehalt, sein Reichtum an Mineralstoffen und die angenehmen Temperaturen von 32 bis 36 Grad sorgen für den therapeutischen Effekt. Ein Solebad fördert die Gesundheit der Atemwege, der Haut, des Stütz- und Bewegungsapparates. Und es ist ein Genuss, den Körper im klaren Salzwasser zu bewegen, das täglich kontrolliert wird und bei jedem Wetter gleichbleibend warm ist. Im Außenbecken sorgt das Salz auf der Haut zudem dafür, dass die Sonne schneller bräunt.

 

Die kurvenreiche Turborutsche lädt mit Zeit- und Geschwindigkeitsmessung zum Wettrutschen ein.
Die kurvenreiche Turborutsche lädt mit Zeit- und Geschwindigkeitsmessung zum Wettrutschen ein.
Foto: djd/www.NaturThermeTemplin.de/Beate Wätzel

 

Im Familien-Klub

Eine kostenlose Mitgliedschaft im Familien-Klub der NaturThermeTemplin bietet viele Vorteile: Es gibt immer zehn Prozent Rabatt in der Gastronomie, sowohl in der Badelandschaft wie auch in der Sauna und im Restaurant. Die angemeldeten Kinder bekommen persönliche Glückwünsche und Überraschungen zum Geburtstag. Wenn sie mit dem Kindergeburtstagspaket im Erlebnisbad feiern, genießt ein Kind freien Eintritt. Bei der „Langen Nacht der Therme“ hat ein Kind immer freien Eintritt und einmal im Jahr wird die ganze Familie zum Familien-Tag mit Spaß und Unterhaltung eingeladen. Mehr Infos findet man unter www.naturthermetemplin.de**.

 

Familien können in der NaturThermeTemplin einen erlebnisreichen Tag verbringen.
Familien können in der NaturThermeTemplin einen erlebnisreichen Tag verbringen.
Foto: djd/www.NaturThermeTemplin.de/Beate Wätzel