Die Lütte Sail Bremerhaven bringt endlich wieder ein Stück weite Welt zu uns

 

(djd). Selten war die weite Welt so unerreichbar wie im vergangenen Jahr. Doch diesen Sommer soll sie uns wieder ein wenig näherkommen: Die Lütte Sail Bremerhaven. Dort werden – wenn alles gut geht – zur Lütte Sail 2021 vom 11. bis 15. August zahlreiche Schiffe aus nah und fern zu einem maritimen Fest erwartet. Nachdem die große Sail Bremerhaven 2020 ausfallen musste, laden nun erneut beeindruckende Großsegler, wuchtige Piratenschiffe und historische Dampfer zum Open Ship an den Kajen ein. Seeleute aus aller Welt begrüßen schiffsbegeisterte Sehleute und auch das bunte Rahmenprogramm mit vielen musikalischen Highlights soll für ein wunderbares Fest sorgen.

 

Lütte Sail Bremerhaven
Zur Lütte Sail 2021 werden in Bremerhaven wieder viele große und kleine Segelschiffe erwartet.
Foto: djd/Erlebnis Bremerhaven/Talika Tienken

 

Von der Lady zum Filmstar

*
Das Flaggschiff der Lütten Sail wird wieder der markante Dreimaster Alexander von Humboldt II sein – wegen der leuchtenden Farbe seiner Segel auch die „grüne Lady“ genannt. Aus Spanien haben sich die El Galeón – der originalgetreue Nachbau einer spanischen Galeone – sowie die Nao Victoria angekündigt, eine Kopie des einzigen Schiffes, das unter Ferdinand Magellan die erste Weltumsegelung vollendete. Ein echter Hollywoodstar mit Auftritten in über 20 Filmen ist die englische Bark Earl of Pembroke, über deren Planken schon Tom Hanks und Halle Berry gewandelt sind. Weitere große Namen unter den erwarteten Segelschiffen sind etwa die Artemis, die Christian Radich, die Gulden Leeuw und die Großherzogin Elisabeth. Dazu kommen viele kleinere Segler sowie historische Motor- und Dampfschiffe.

 

Matrose auf der Lütte Sail Bremerhaven
Matrosen aus aller Welt begrüßen die Besucher auf ihren Planken.
Foto: djd/Erlebnis Bremerhaven/Tanja Mehl

 

Auf zum Segeltörn

Viele der Schiffe können nicht nur besichtigt werden, man kann auch mit ihnen in See stechen und zum Beispiel die große Einlaufparade von ganz nah genießen. Ein entspannter Halbtagstörn auf der Weser oder eine romantische Abendfahrt mit Feuerwerk versprechen ebenfalls unvergessliche Erlebnisse für Jung und Alt. Unter www.bremerhaven.de/luettesail** finden sich alle Informationen und Möglichkeiten zur Buchung. An Land warten dann auf den vier Bühnen live und Open Air Künstler wie Sarah Connor, Ben Zucker und Revolverheld, die ihre Konzerte aus dem letzten Jahr auf die Lütte Sail verlegt haben. Das „kleine“ Hafenfest kommt also dieses Jahr ganz groß raus. Bleibt nur noch Daumendrücken, dass nichts dazwischenkommt.

 

Großsegler auf der Lütte Sail Bremerhaven
Hoch hinaus – als Passagier auf einem Großsegler kann man die Arbeit der Seeleute live beobachten.
Foto: djd/Erlebnis Bremerhaven/Tanja Mehl

 

*
Selten war die weite Welt so unerreichbar wie im vergangenen Jahr. Doch diesen Sommer soll sie uns wieder ein wenig näherkommen: bei der Lütte Sail Bremerhaven, wo vom 11. bis 15. August zahlreiche Schiffe aus nah und fern zu einem maritimen Fest erwartet werden. Beeindruckende Großsegler, wuchtige Piratenschiffe und historische Dampfer laden zu Open Ship an den Kajen ein, Seeleute aus aller Welt begrüßen schiffsbegeisterte Sehleute und auch das bunte Rahmenprogramm mit musikalischen Highlights von Sarah Connor bis Revolverheld soll für ein wunderbares Fest sorgen. Viele der Schiffe können nicht nur besichtigt werden, man kann auch mit ihnen zu einem unvergesslichen Törn in See stechen. Unter www.bremerhaven.de/luettesail** finden sich Informationen und Buchungsmöglichkeiten.

 

Segeltörn auf der Lütte Sail Bremerhaven
Die (Segel-)Welt kommt im August zu Besuch nach Bremerhaven.
Foto: djd/Erlebnis Bremerhaven/Mailin Knoke