In der Weihnachtszeit faszinieren Kreuzfahrten auf Rhein und Donau

 

(djd). Lichterglanz in Köln, Lebkuchen in Nürnberg oder Glühwein vor dem Stephansdom in Wien: In der Weihnachtszeit können Passagiere auf Rhein und Donau magische Momente erleben. Denn im November und Dezember stehen während der winterlichen Flusskreuzfahrten Entschleunigung und stilles Staunen im Vordergrund. Wenn die Schiffe lautlos dahingleiten, sorgen die zarten Nebelschwaden der Wachau oder der glitzernde Raureif der Weinberge am Flussufer für faszinierende Ausblicke. In den Abendstunden beeindrucken weihnachtlich geschmückte Städte, deren Lichter sich im Wasser spiegeln, mit einer heimeligen Atmosphäre, die man nicht so schnell vergisst. Kreuzfahrten auf Rhein und Donau zur Weihnachtszeit:

 

Kreuzfahrten auf Rhein und Donau
Den Dom immer im Blick: Köln ist Start- und Zielhafen von weihnachtlichen Rhein-Kreuzfahrten.
Foto: djd/Amadeus Flusskreuzfahrten

 

Jeden Tag an einem anderen Weihnachtsmarkt vor Anker gehen

*
Während zahlreiche Gäste eine kleine Auszeit vom heimischen Vorweihnachtsstress suchen, möchten andere die Gelegenheit nutzen, bekannte Städte aus einer neuen Perspektive zu entdecken. Die Schiffe renommierter Kreuzfahrtanbieter wie Lüftner Cruises mit ihrer Amadeus-Flotte gehen jeden Tag an einem anderen Ziel mit stimmungsvollem Weihnachtsmarkt vor Anker. Unter www.amadeus-flusskreuzfahrten.de** gibt es Informationen zu Routen, Landprogrammen und Reisezeiten. Siebentägige Adventsreisen auf der Donau zwischen Nürnberg und Wien stehen ebenso zur Wahl wie fünftägige Reisen auf dem Rhein von Köln nach Straßburg. Wer die Weihnachtstage selbst an Bord eines Schiffes der Flotte verbringen möchte, kann sieben Tage auf der Donau von Passau nach Bratislava hin- und zurück buchen. Die Alternativroute auf dem Rhein startet und endet in Köln. Als besonderes Highlight ist am Heiligen Abend ein gemeinsamer Kirchenbesuch vorgesehen – im Stift Dürnstein oder dem Speyerer Dom.

 

Kreuzfahrten auf Rhein und Donau
Der Kölner Dom und die beeindruckende Deutzer Brücke bilden die Kulisse für einen entspannenden Drink an Bord des Flusskreuzfahrtschiffs.
Foto: djd/Amadeus Flusskreuzfahrten

 

Familiäre Atmosphäre an Bord

Neben den beeindruckenden Städten sorgt die Wohlfühlatmosphäre an Bord der schwimmenden 5-Sterne-Hotels der Flotte für eine Auszeit. Je nach Kategorie steht den Passagieren eine großzügige Außenkabine mit Ausblick auf den Fluss zur Verfügung. In den öffentlichen Bereichen der Luxusschiffe geht es familiär zu. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, treffen sich die Gäste gern mit alten und neuen Freunden zum Tee und Glühwein in der stilvollen Panorama-Bar oder zum Plausch im Club. Eine Glühweinparty mit Lebkuchen, gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern und gemütliches Plätzchenbacken mit dem Schiffskonditor versprechen viele gesellige Stunden an Bord.

 

Kreuzfahrten auf Rhein und Donau
Es weihnachtet sehr: An Bord der Schiffe darf ein Christbaum neben der Rezeption nicht fehlen.
Foto: djd/Amadeus Flusskreuzfahrten

 

*
Lichterglanz in Köln, Lebkuchen in Nürnberg oder Glühwein vor dem Stephansdom in Wien: In der Weihnachtszeit können Passagiere auf Rhein und Donau magische Momente erleben. Die Schiffe renommierter Kreuzfahrtanbieter wie Lüftner Cruises gehen jeden Tag an einem anderen Ziel mit stimmungsvollen Weihnachtsmärkten vor Anker. Unter www.amadeus-flusskreuzfahrten.de** gibt es Informationen zu Routen, Landprogrammen und Reisezeiten. Neben den beeindruckenden Destinationen sorgt die familiäre Wohlfühlatmosphäre an Bord der schwimmenden 5-Sterne-Hotels der Amadeus-Flotte für gelungene Auszeiten. Eine Glühweinparty mit Lebkuchen, gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern und gemütliches Plätzchenbacken mit dem Schiffskonditor versprechen viele gesellige Stunden an Bord.

 

Kreuzfahrten auf Rhein und Donau
Es ist angerichtet: weihnachtliches Ambiente im Bordrestaurant.
Foto: djd/Amadeus Flusskreuzfahrten