Tipps für einen abwechslungsreichen Winterurlaub in den Kitzbüheler Alpen

 

(djd). Verschneite Traumlandschaften, weitläufige Pisten, bestens präparierte Langlaufloipen, wunderschöne Winterwanderwege und vielfältige Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie: Im Osten der Kitzbüheler Alpen erwartet Winterurlauber mit dem PillerseeTal ein besonders reizvoller Landstrich. Die dazugehörigen Orte Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob in Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring vereinen traditionelle Wohlfühlatmosphäre mit einem tollen Erlebnisangebot. Gleichzeitig gilt das PillerseeTal als schneereichste Region Tirols.

 

Kitzbüheler Alpen
Bei einer Schneeschuhwanderung kann man abgelegene Orte entdecken.
Foto: djd/Tourismusverband PillerseeTal/Christof Willms

 

Pisten für jeden

*
Die Winterlandschaft lässt sich auf individuelle Art und Weise genießen – unter www.pillerseetal.at** gibt es alle Urlaubstipps. Wer etwa gerne die Piste runter flitzt, dem stehen gleich drei Skigebiete zur Verfügung – für Sportliche, Genießer und Familien. Zwischen den Abfahrten laden traditionelle Berggasthöfe und zünftige Skihütten zu einer Pause ein. Auch für Langläufer ist das PillerseeTal ein wahres Paradies. Insgesamt 100 bestens präparierte Loipen-Kilometer (klassisch und Skating) in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden führen quer durch die Region. Die Loipen im gesamten Tal tragen das Loipengütesiegel des Landes Tirol und sind zum größten Teil per GPS erfasst. Verirren ist somit ausgeschlossen. Wer sich im Biathlon versuchen möchte: Beim „Biathlon für Jedermann“ in Hochfilzen hat man Gelegenheit dazu.

 

Kitzbüheler Alpen
Insgesamt 100 bestens präparierte Loipen-Kilometer (klassisch und Skating) in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden führen quer durch das Tal.
Foto: djd/Tourismusverband PillerseeTal/Mirja Geh

 

Glücksmomente abseits der Piste

Auch abseits der Pisten und Loipen können sich Urlauber auf vielseitige Outdoor-Aktivitäten freuen. Auf Winterwanderungen etwa lernt man ganz entspannt die schönsten Winkel der Region kennen. Die Auswahl an 100 Kilometern geräumter Winterwanderwege bietet Genießern wie Ausdauer-Enthusiasten die richtige Tour. Wer lieber im Pulverschnee unterwegs ist und abgelegene Orte entdecken möchte, sollte sich die Schneeschuhe anziehen und sich auf in den Tiefschnee machen. Für Anfänger gibt es geführte Touren. Wer möchte, kann die Schneeschuhwanderung mit Tierspurenlesen mit einem Räucherworkshop kombinieren.

 

Kitzbüheler Alpen
Im Osten der Kitzbüheler Alpen erwartet Winterurlauber mit dem PillerseeTal eine besonders reizvolle Region.
Foto: djd/Tourismusverband PillerseeTal/defrancesco

 

Von Fackelwanderung bis Lama-Trekking

*
Ein schönes Erlebnis ist auch eine abendliche, geführte Laternenwanderung durch den Wald oder eine idyllische Fackelwanderung. Daneben locken weitere Aktivitäten in der Natur wie Rodeln, Eisstockschießen oder Lama-Trekking. Spannende Ausflüge können ebenso auf dem Urlaubsprogramm stehen – beispielsweise zum Jakobskreuz, dem höchsten begehbaren Gipfelkreuz der Welt, zum Triassic Park auf der Steinplatte oder zum Timoks Alpine Coaster in Fieberbrunn. Ein Tipp für alle, die im März 2023 Urlaub machen: Vom 9. Bis 12. März finden die Europäischen Winterwandertage im PillerseeTal statt.

 

Kitzbüheler Alpen
In der Biathlon-Hochburg Hochfilzen kann sich jeder im Biathlon versuchen.
Foto: djd/Tourismusverband PillerseeTal/Mirja Geh

 

Das PillerseeTal im Osten der Kitzbüheler Alpen gilt als schneereichste Region Tirols und bietet Urlaubern vielfältigen Spaß. Wer etwa gerne die Piste runter flitzt, dem stehen drei Skigebiete zur Verfügung – für Sportliche, Genießer und Familien. Langläufer können sich auf rund 100 Loipen-Kilometer in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden freuen. Ob im klassischen oder im Skating-Stil, Anfänger oder Profi, hier kommt jeder Langläufer auf seine Kosten. Auch Winterwanderer erleben hier die Magie des Winters. Wer lieber im Pulverschnee unterwegs ist und abgelegene Orte entdecken möchte, sollte sich die Schneeschuhe anziehen. Daneben locken Aktivitäten in der Natur wie Rodeln, Eisstockschießen und Lama-Trekking sowie schöne Ausflugsziele am Berg. Infos unter: www.pillerseetal.at**.

 

Kitzbüheler Alpen
Das PillerseeTal gilt als schneereichste Region Tirols.
Foto: djd/Tourismusverband PillerseeTal/Stefan Ringler

 

*