In der Region Villach warten auf Genießer und Wintersportler schöne Erlebnisse

 

(djd). Yoga im Berg, Gin-Tasting oder eine kulinarische Stadtführung? Ein Winterurlaub kann ganz besondere Genussmomente bereithalten, zum Beispiel in der Kärntner Region Villach. Aber auch auf alle Wintersportler warten viele tolle Erlebnisse. Hier einige Tipps fürs Urlaubsprogramm:

 

Wandern in der Region Villach
Beim Winterwandern auf der Gerlitzen Alpe können Urlauber die herrliche Natur genießen.
Foto: djd/Region Villach Tourismus/Michael Stabentheiner

 

Kulinarischer Rundgang durch die Draustadt

*
Wer seinen Urlaub genussvoll starten möchte, sollte eine kulinarische Stadtführung durch das schmucke Villach unternehmen. Dabei lernt man viel über die geschichtsträchtige Draustadt – und kann den Einfluss der drei Länder Österreich, Italien und Slowenien auf die regionale Küche erschmecken. Während der Adventszeit macht die Entdeckungstour doppelt Spaß. Denn dann verwandelt sich Villach in eine sinnliche Weihnachtswelt – mit prächtig geschmückten Plätzen, stimmungsvollen Veranstaltungen und Eislaufplatz. Ein Tipp für alle, die im Urlaub gerne entspannen, ist ein Spa-Tag in der KärntenTherme. Bei Massagen und vielen Wellness-Extras kommt man schnell in den Urlaubsmodus. Wer hingegen bei „Sonnengruß“, „Krieger“ und Co. Erholung findet, auf den wartet im Heilklimastollen in Bad Bleiberg mit „Yoga im Berg“ ein besonderes Yoga-Erlebnis, bei dem man die Kraft der Natur spürt. Das Angebot gehört ebenso wie der kulinarische Rundgang oder auch eine Gin-Verkostung in der Destillerie zum abwechslungsreichen Erlebnisprogramm der kostenlosen Gästekarte.

 

In der Region Villach
Zur Adventszeit verwandelt sich Villach in eine sinnliche Weihnachtswelt – mit prächtig geschmückten Plätzen, stimmungsvollen Veranstaltungen und Eislaufplatz.
Foto: djd/Region Villach Tourismus/M. Stabentheiner

 

Zwei Skigebiete und ein Naturpark

Lust auf Wedelspaß, Snowboarden und Schneeschuhwanderungen? Dann geht es hinauf auf die Gerlitzen Alpe – ein echtes Winterparadies mit modernsten Seilbahnen und Liftanlagen, schneesicheren Pisten und naturbelassenen Skirouten. Traumhafte Panoramen über die Kärntner Berg- und Seenlandschaft sind dabei immer inklusive. Noch gemütlicher geht es im Familienskigebiet Dreiländereck bei Arnoldstein zu – mit Pisten für Anfänger und Genussskifahrer sowie kostenlosen Skitouren-Nächten jeden Donnerstagabend. Alle Skigebiete sind in den Ferienzeiten ohne Auto und kostenfrei mit den Skibussen erreichbar. Interessant für Familien: Kinder bis fünf Jahre, deren Eltern eine Erlebnis-Gästekarte haben, erhalten während ihres Aufenthalts (in bestimmten Zeiträumen) kostenlos Tagesskipässe auf der Gerlitzen Alpe oder dem Dreiländereck. Detaillierte Informationen zu diesen und weiteren Angeboten gibt es unter www.visitvillach.at**. So richtig verträumt zeigt sich im Winter der Naturpark Dobratsch. Inmitten der intakten Natur können Genusssportler ihrer Skitouren- und Winterwanderleidenschaft nachgehen – und sich anschließend im Gipfelhaus, im Almgasthaus Rosstratten oder der Aichingerhütte Kärntner Kasnudeln, Topfenstrudel und andere Köstlichkeiten schmecken lassen.

 

Yoga in der Region Villach
„Yoga im Berg“: Im Heilklimastollen in Bad Bleiberg erwartet Gäste ein besonderes Yoga-Erlebnis, bei dem sie die Kraft der Natur spüren.
Foto: djd/Region Villach Tourismus/Michael Stabentheiner

 

*
Ein Winterurlaub kann neben aktiven Schneeerlebnissen auch andere Genussmomente bieten. In der Kärntner Region Villach etwa kommen Genießer wie Wintersport-Fans ganz auf ihre Kosten. Ob ein kulinarischer Rundgang durch die schmucke Draustadt, ein Spa-Tag in der KärntenTherme Warmbad-Villach, Yoga im Berg in Bad Bleiberg oder eine Gin-Verkostung: Die österreichische Urlaubsregion bietet abwechslungsreiche Freizeitangebote, von denen viele zum Erlebnisprogramm der kostenlosen Gästekarte gehören. Wintersportler jeder Couleur und Familien finden mit den zwei Skigebieten Gerlitzen Alpe und Dreiländereck beste Voraussetzungen für Wedelspaß, Schneeschuhwanderungen und Co. Für Genussportler gibt es zudem den Naturpark Dobratsch. Weitere Informationen unter www.visitvillach.at**.

 

Sonnenaufgang in der Region Villach
Der Naturpark Dobratsch zeigt sich in der kalten Jahreszeit von seiner besonders verträumten Seite.
Foto: djd/Region Villach Tourismus/Michael Stabentheiner

 

*