Von Wasserspaß bis Kletteraction: Im Kraichgau-Stromberg warten tolle Erlebnisse

(djd). Fast könnte man meinen, das Land der 1000 Hügel sei auch das Land der 1000 Freizeitmöglichkeiten. Ob Wasserspaß, Wander- und Radausflüge, Museumsbesuche, Action im Freizeitpark Tripsdrill, im Adventuregolfpark Kürnbach oder Tierbegegnungen im Streichelzoo Bretten: Das Angebot in der baden-württembergischen Ferienregion Kraichgau-Stromberg ist riesig. Hier die besten Tipps für den Familienurlaub, weitere Freizeittipps sowie Broschüren gibt es unter www.kraichgau-stromberg.de**.

 

Kinder springen in einen See in der Ferienregion Kraichgau-Stromberg
An warmen Tagen kann man sich in einem der vielen Seen im Land der 1000 Hügel erfrischen.
Foto: djd/Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V./Christian Ernst

 

– Ab ins Wasser:

Was gibt es im Sommer Schöneres, als ins kühle Nass zu hüpfen? Zum Beispiel am Stausee Ehmetsklinge in Zaberfeld, der inmitten einer herrlichen Landschaft am Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg liegt. Hier kann man Tretboot fahren, Schwimmen und sich am großen Badestrand in der Sonne aalen. Der Mühlbacher sowie der Elsenzer See in Eppingen, der Philippsee bei Bad Schönborn-Langenbrücken oder das Freizeitzentrum Hardtsee sind weitere tolle Badegewässer in der Region.

 

Familienwanderung in der Ferienregion Kraichgau-Stromberg
In der Ferienregion warten auf Familien schöne Wanderrouten.
Foto: djd/Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V./Christian Ernst

 

– Museen und Ausstellungen:

Nicht nur an Schlechtwettertagen ein Erlebnis ist das Technikmuseum Sinsheim. Ob die Überschall-Jets Concorde sowie Tupolev TU-144 oder Hunderte von Oldtimern und Motorräder aller Epochen, riesige Dampfloks und rassige Sportwagen: Hier gibt es für jeden etwas zu sehen. Auch das prächtige fürstbischöfliche Barockschloss Bruchsal mit Deutschem Musikautomatenmuseum ist einen Besuch wert.

– Tierische Begegnungen:

Streicheln und füttern ist im Brettener Tierpark ausdrücklich erlaubt. In Deutschlands größtem Streichelzoo kann man Zebras, Alpakas, Ziegen und Co. ohne Distanz erleben. Ein Besuch lohnt auch in der Wildkatzenwelt im Naturpark Stromberg-Heuchelberg. Zwar gibt es dort kein Gehege mit lebenden Wildkatzen, doch die interaktive Ausstellung sowie die Erlebnisanlage im Außenbereich vermitteln Wildkatzenfans spielerisch jede Menge Wissen.

 

Erlebnispark Tripsdrill
Ein großartiges Ausflugsziel ist der Erlebnispark Tripsdrill. Die rund 100 Attraktionen bieten Spaß und Spannung für jedes Alter.
Foto: djd/Erlebnispark Tripsdrill

 

– Nervenkitzel pur:

Spaß und Spannung erwartet Familien im Freizeitpark Tripsdrill mit über 100 originellen Attraktionen – ob Achterbahnen, Freefall Tower oder Waschzuber-Rafting. Kleine und große Kletterfans können zudem im Kletterwald Illingen und Bretten ihr Können testen.

 

Wanderung in der Ferienregion Kraichgau-Stromberg
Wer Abwechslung im Familienurlaub sucht, ist in der Ferienregion Kraichgau-Stromberg richtig.
Foto: djd/Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V./Christian Ernst

 

– Wander- und Radausflüge:

Schöne Ausblicke über den Kraichgau und kulturelle Highlights wie das Kloster Maulbronn verspricht eine Tour entlang des 40 Kilometer langen Eppinger Linien-Wegs zwischen Mühlacker und Eppingen. Auf dem Streuobsterlebnispfad Sulzfeld wiederum können Familien die Natur mit allen Sinnen erforschen. Radfans sei ein Ausflug entlang des Kraichradwegs empfohlen. Auf den 65 Kilometern Wegstrecke warten Badeseen, beeindruckende Fachwerkhäuser, alte Schlösser und interessante Museen wie das Zuckerbäckermuseum in Kraichtal.

 

Wasserspass in der Ferienregion Kraichgau-Stromberg
Das Freizeitangebot ist riesig. Vor allem Familien kommen hier auf ihre Kosten.
Foto: djd/Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V./Christian Ernst

 

Tolle Erlebnisse in der Ferienregion Kraichgau-Stromberg

*
Wer Abwechslung im Familienurlaub sucht, ist im Kraichgau-Stromberg richtig. Im Land der 1000 Hügel kommen Klein und Groß auf ihre Kosten, denn die Freizeitmöglichkeiten sind riesig. Jede Menge Wasserspaß versprechen beispielsweise der Stausee Ehmetsklinge in Zaberfeld, der Elsenzer See in Eppingen, der Philippsee bei Bad Schönborn-Langenbrücken oder das Freizeitzentrum Hardtsee. Nicht nur an Schlechtwettertagen ein Erlebnis ist das Auto- und Technikmuseum Sinsheim. Wer hingegen Nervenkitzel sucht, kann im Erlebnispark Tripsdrill aufregende Achterbahnen fahren oder sein Können im Kletterwald Bretten oder Illingen unter Beweis stellen. Kleinen Tierfreunden sei der Streichelzoo Bretten empfohlen. Weitere Informationen sowie Broschüren gibt es unter www.kraichgau-stromberg.de**.

 

Bootsfahrt auf einem See in der Ferienregion Kraichgau-Stromberg
An den vielen Seen ist Wassersport jeder Art angesagt. Viel Spaß verspricht auch eine Paddeltour an Neckar und Enz.
Foto: djd/Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V./Christian Ernst