Bad Elster: Erfrischende Auszeit zwischen Soletherme, Motorikpark und viel Natur

 

(djd). Endlich mal wieder einen schönen Ausflug unternehmen, raus ins Grüne, frische Luft atmen, aktiv sein und sich ganz auf die eigenen Bedürfnisse konzentrieren: Das weite, waldreiche Vogtland bietet beste Voraussetzungen für einen Urlaub, der neue Kraft schenkt. Die richtige Mischung aus Aktivität und Entspannung ist beispielsweise im beliebten Heilbad Bad Elster gegeben. Während ein umfangreiches Outdoor-Angebot für die körperliche Fitness sorgt, schenken verschiedenste Wellnessanwendungen innere Ruhe.

 

Soletherme in Bad Elster
Das Schweben in der warmen Sole bringt eine wunderbare Tiefenentspannung und wirkt wie ein Kurzurlaub.
Foto: djd/Sächsische Staatsbäder/T.Peisker

 

In der Sole treiben lassen

*
Schwimmen, Planschen, Abtauchen und Aufatmen – dazu lädt eines der ältesten Mineral- und Moorheilbäder Deutschlands ein. Mit seiner prunkvollen Bäderarchitektur sorgt das historische Albert Bad für ein nostalgisches Flair. Das Schweben wie im Toten Meer kann man in den drei Becken der benachbarten Soletherme erleben. Vor allem der Salzsee mit 15 Prozent Salzgehalt sorgt für ordentlich Auftrieb und ein völlig neues Körpergefühl. Denn während man entspannt auf dem Wasser ruht, setzt die Tiefenentspannung ein, Stresshormone werden abgebaut und das ganze Immunsystem kann sich regenerieren. Neben der Soletherme und einer weitläufigen Badelandschaft mit Innen- und Außenbecken, Whirlpools und Sonnenterrasse steht den Gästen auch ein moderner Saunabereich mit Sanarium, Kristallsauna, Finnischer Sauna und Dampfbad zur Verfügung.

 

Motorikpark in Bad Elster
An den Stationen im Fitness- und Motorikpark kann man ein gutes Körpergefühl und besonders Balance aufbauen.
Foto: djd/Sächsische Staatsbäder/Pastierovic

 

Bewegung und Kultur im Freien

Frische Luft und schöne Ausblicke versprechen die historischen Parkanlagen, die schon seit Königszeiten zum Flanieren und Schauen einladen. Im Sommer breitet sich ein buntes Blütenmeer in den sechs unterschiedlichen Parkbereichen aus. Wer auf angenehm schattigen Wegen wandern möchte, findet im 200 Hektar großen Waldpark abwechslungsreiche Touren mit Bänken zum Rasten und schönen Aussichtspunkten. Hier befindet sich auch die große Open-Air-Arena des NaturTheaters, die im Sommer zahlreiche attraktive Veranstaltungen vor waldreicher Naturkulisse bietet.

 

Bad Elster
Blütenzauber vor dem Königlichen Kurhaus Bad Elster.
Foto: djd/Sächsische Staatsbäder/Pastierovic

 

Sportbegeisterte können im Fitness- und Motorikpark trainieren. „Ziel ist, mit den außergewöhnlichen Geräten und Stationen aus Naturmaterialien spielerische Bewegungen zu ermöglichen, die ein Aufbrechen eingefahrener Alltagsmotorik bewirken“, erläutert Silvia Sommer, Abteilungsleiterin Therapie und Gesundheitsprävention der Sächsischen Staatsbäder. Die Stationen mit 32 Einzelgeräten sind nach der Art der Beanspruchung gegliedert. Für einen erfrischenden Kurzurlaub gibt es unter www.saechsische-staatsbaeder.de** verschiedene Arrangements – wie die „Sommerliche Auszeit“: Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer sowie Eintritt in die Soletherme Bad Elster inklusive Bade- und Saunalandschaft und Massage ab 179 Euro.

 

Soletherme in Bad Elster
Viel Platz zum Schwimmen und Entspannen bieten die Außenschwimmbecken mit Sonnenterrasse im Albert Bad.
Foto: djd/Sächsische Staatsbäder/Chris Gonz

 

*
Endlich wieder einen schönen Ausflug unternehmen und sich ganz auf die eigenen Bedürfnisse konzentrieren: Die richtige Mischung aus Aktivität und Entspannung bietet beispielsweise das Heilbad Bad Elster im waldreichen Vogtland. Die historischen, blütenreichen Parkanlagen laden zum entspannten Flanieren ein. Beweglichkeit und Fitness kann man im Motorikpark trainieren. Zu den Stationen gehören Koordinations- und Balancierstrecke, Lauf- und Rhythmusstation, Kraftplatz und Dehnoase. Wohltuende Wärme und Entspannung finden die beanspruchten Muskeln in der Bade- und Saunalandschaft des historischen Albert Bads. Wer dem Alltag davonschweben möchte, kann sich in der Soletherme treiben lassen. Die Tiefenentspannung ist purer Genuss. Infos gibt es unter www.saechsische-staatsbaeder.de**.

 

Königliche Anlagen in Bad Elster
Die Königlichen Anlagen Bad Elsters vereinen Natur- und Kulturerleben auf reizvolle Weise – und die Freiluft-Konzerte in den Parkanlagen sind ein besonders stimmungsvolles Erlebnis.
Foto: djd/Sächsische Staatsbäder